Alles, was Sie über Waffeln in Brüssel wissen müssen!

Alles, was Sie über Waffeln in Brüssel wissen müssen!

Das ganze Jahr über erfüllen die Brüsseler Waffelbäcker die Straßen und Gassen der Stadt mit dem unwiderstehlichen Duft der belgischen Waffeln. Nach Lütticher oder Brüsseler Rezept, pur oder reich garniert, heiß oder kalt – nur eines ist sicher: Genießer kommen hier voll auf ihre Kosten!

Wussten Sie, dass in den Brüsseler Waffeleisen nicht nur eine, sondern gleich zwei Waffelsorten gebacken werden? Sei es nach Brüsseler oder Lütticher Rezeptur, weltweit berühmt geworden ist das Feingebäck mit dem unnachahmlichen Duft aber ohnehin als „belgische Waffel".

Wir haben für Sie ein paar harte, aber vor allem köstliche und süße Fakten zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, Ihre persönliche Waffelwahl zu treffen!

  • Brüsseler oder Lütticher Waffel?

    Man könnte meinen, Brüssel oder Lüttich, das sei gehupft wie gesprungen, doch weit gefehlt!

    Die streng rechteckige Brüsseler Waffel mit ihrer opulenten Größe erweist sich als Liebe auf den ersten Biss: außen knusprig, innen luftig leicht und fein im Geschmack - das Ganze bestreut mit einer köstlichen Wolke Puderzucker.

    Die Lütticher Waffel dagegen ist eine geballte Ladung Genuss: etwas kleiner, runder und kompakter, mit knusprig, karamellisierten Rändern und kleinen Zuckerperlen im Teig, die mit jedem Biss knuspern!

  • Waffeln garniert... oder pur  

    Es ist fast ein Ding der Unmöglichkeit, den 1001 Köstlichkeiten zu widerstehen, die als süße Waffelgarnitur angeboten werden: zart schmelzende Schokolade, frisches Obst, Schlagsahne, Eis usw. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, auch wenn Puristen vielleicht einwenden mögen, dass der feine Geschmack der puren Waffel schon für sich selbst spricht.

  • Waffeln direkt auf die Hand.... oder als gemütliche Gourmet-Pause im Café...

    Für die Lütticher Waffel heißt es: Immer der Nase nach, denn der köstliche Duft von karamellisiertem Zucker dringt aus den zahlreichen Waffelbussen und kleinen Geschäften, wo man Ihnen die noch heiße Waffel in Papier gewickelt zum Mitnehmen überreicht, ohne dass Sie Ihre Entdeckungstour durch die Stadt unterbrechen müssen

    Die Brüsseler Waffel ist da etwas raffinierter: Auf einem Tablett oder auf einem Teller zum Mitnehmen serviert genießt man sie am besten im Café oder gemütlich schlendernd unterwegs.

    Wir verraten Ihnen unsere 3 Lieblingsadressen für feine Waffeln:

    • MokaféDas kleine Café in der Galerie du Roi (Teil der Galeries Royales Saint-Hubert) lockt Genießer und Liebhaber von gutem Kaffee und feinen Waffeln aus allen Himmelsrichtungen an.
    • Maison Dandoy: Die traditionelle belgische Keksmanufaktur betreibt gleich mehrere Boutiquen. Eine feine Brüsseler Waffel mit heißer Schokolade kann man in den Teesalons in der Galerie de la Reine und in der Rue Charles Buls genießen.
    • Gaufres & WafflesDer neue Brüsseler Waffel-Hotspot, der echt belgische Waffeln in süßer und herzhafter Variante serviert!

    Sie können sich noch immer nicht entscheiden? Dann probieren Sie doch einfach beide!

    Lassen Sie sich's schmecken - im Waffel-Schlaraffenland Belgien!

  •