Art in the city – Uccle : Grüne Eleganz

Art in the city – Uccle : Grüne Eleganz

Uccle ist eine Gemeinde der Gegensätze. Prachtvolle Villen und ehemalige Arbeiterwohnungen, geradlinig angelegte Parks und Gemüsegärten, schicke Restaurants und volkstümliche Kneipen – all das hat hier seinen Platz. Seit dem 19. Jahrhundert ist Uccle die Hochburg der Brüsseler Bourgeoisie, aber auch ein Nährboden für kreative Köpfe und renommierte wissenschaftliche Einrichtungen. Ein Spaziergang durch diese Gemeinde im Süden von Brüssel steckt voller Überraschungen.

  • Dauer des Spaziergangs zu Fuß: 2,5 Std.

    Startpunkt: Parvis de Saint-Pierre