48 Stunden mit Freunden in Brüssel

48 Stunden mit Freunden in Brüssel

Brüssel bietet unzählige Sehenswürdigkeiten, Kulturveranstaltungen, Gourmet-, Shopping- und Party-Adressen, mit denen Ihr Städtetrip unvergesslich wird. Machen Sie gemeinsam mit Ihren Kumpels oder besten Freundinnen die belgische Hauptstadt unsicher!  

Wir verraten Ihnen die besten Adressen speziell für eingeschworene Cliquen und andere fröhliche Runden! Entdecken Sie unsere Top-Tipps und Highlights für Gruppen: 

  • Tag 1: Erobern Sie das Brüsseler Stadtzentrum  

    Kultur, Shopping und Relaxen mit Aussicht  

    Nach einem gediegenen Bummel über den berühmten Brüsseler Grand Place und durch die majestätische Einkaufspassage Galeries Royales Saint-Hubert ist es höchste Zeit für eine kräftige Prise belgischen Humors:  Besuchen Sie das Unterhosenmuseum Musée du Slipdas von dem belgischen Künstler und Filmemacher Jan Bucquoy konzipiert wurde. Hier können Sie die Unterhosen berühmter Persönlichkeiten bewundern. Das Motto des Museums? Alle Menschen sind gleich, denn unter dem teuersten Anzug und dem elegantesten Kleid der Schönen und Reichen steckt auch immer nur eine Unterhose!  

    Schlendern Sie weiter durch das lebhafte Marollen-Viertel mit seinen Antiquitätenläden, Vintage-Boutiquen, trendigen Concept Stores und machen Halt am Place du Jeu de Balle, wo tatsächlich jeden Tag der legendärste aller Brüsseler Flohmärkte stattfindet. Sie sind Musik- und Vinylfan? Dann auf zu den drei besten Plattenläden weit und breit: Balades SonoresCrevette Records und Sono Ventura Records 


    (c) Balades Sonores

    Zum Mittagessen können Sie sich an der Pommesbude am Place de la Chapelle ganz unkompliziert eine Tüte belgische Pommes holen. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, empfehlen wir La Pizza è Bella für Pizza, Al Jannah für libanesische Spezialitäten und die Bar Tapas 177 – Sie ahnen es bereits – für Tapas.  

    Am Place Poelaert am Fuße des Justizpalasts finden Sie einen der schönsten Brüsseler Aussichtspunkte. Und wenn Sie noch höher hinaus wollen, steigen Sie auf das 55 Meter hohe Riesenrad und lassen den Blick über die Skyline schweifen!  

    Auf dem Rückweg ins Stadtzentrum kommen Sie am Mont des Arts – dem „Kunstberg“ – vorbei, der seinem Namen alle Ehre macht: Hier befinden sich das Musikinstrumenten-Museumdas Magritte-Museumdas BELvue-Museum und das Bozar


    Place Poelaert

    Virtuelle Welten und Spiele aller Art  

    Fans von Escape Games kommen in der Nähe des Place de l'Albertine voll auf ihre Kosten! Im Team spannende Rätsel knacken… das steht z. B. bei Enygma Escape Room Bruxelles oder Get Out Bruxelles auf dem Programm. 

    Sie sind ein Ass im Dartspiel? Geschenkt... bei Woodcutter können Sie zur Abwechslung ganz brachial mit Äxten auf Zielscheiben werfen! 

    Gesellschaftsspiele aller Art, fachkundige Beratung und gutes belgisches Bier gibt es in der Bier- und Spielebar Kings and Queens Café. 


    Enygma Escape Room Brussels

    Den Abend in geselliger Runde ausklingen lassen  

    Was gibt es Schöneres, als gemeinsam zu tafeln? Besonders gesellig ist die äthiopische Küche, wo alle Tischgenossen ihre Speisen teilen. Gegessen wird mit den Fingern oder zumindest mit dem Injera, dem äthiopischen Fladenbrot, das gleichzeitig als Teller und Besteck dient! Wir empfehlen die beiden äthiopischen Restaurants Toukoul und Kokob! Ein ganz anderer Stil erwartet Sie in dem Food-Markt Wolf, wo Sie sich auf eine kulinarische Weltreise begeben können: Insgesamt 19 Restaurants und 2 Bars erwarten Sie mit offenen Armen in den wunderbar renovierten Gebäuden einer ehemaligen Bank! 

    Wer nun mutig geworden ist, der kann in der Karaokebar Boa Karaoke seine Lieblingssongs zum Besten geben. Und wer sich doch noch etwas geniert: Es können auch einzelne Räume für private Gruppen reserviert werden. 

    Brüsseler Nächte sind lang: Sie haben die Qual der Wahl zwischen KonzertsälenBars und Nachtclubs! Das Programm für das Brüsseler Nachtleben finden Sie auf agenda.be


    (c) Wolf Food Market

    Unterkünfte ganz nach Ihrem Geschmack! 

    Genießen Sie dann die wohlverdiente Nachtruhe in einer Unterkunft ganz nach Ihrem Geschmack: Da wäre zum Beispiel das Yooma  Bruxellesdas sich als „Comic-Hotel” definiert und entsprechend dekorierte Zimmer für 2, 4, 5 oder 6 Personen bietet. Das Meininger Hotel empfängt Sie in einer ehemaligen Brauerei am Brüsseler Kanal; die Jugendherbergen Sleep Well Youth Hostel,  Génération Europe und Jacques Brel überzeugen nicht nur durch ihre strategisch günstige Lage. Und zu guter Letzt: La Grande Cloche ist ein trendiges Hotel zwischen dem Bahnhof Gare du Midi und dem Grand-Place. 


    (c) Yooma Urban Lodge

    Tag 2: Auf ins trendige Kanalviertel!  

    Das Kanalviertel ist derzeit eines der angesagtesten Viertel der Stadt. Mit großem Ehrgeiz  haben Kreative, Anwohner, Start-up-Unternehmer, Restaurant- und Café-Betreiber dieses ehemalige Industriegebiet nach und nach in ein attraktives Stadtviertel verwandelt. Bierliebhaber finden hier einige der besten und spannendsten Brauereien der Hauptstadt: das Brussels Beer Project in der Rue Dansaert, die Brasserie de la Senne und En Stoemelings auf dem fantastischen Tour & Taxis-Gelände und La Source ein Stückchen weiter in dem neuen nachhaltigen Hotspot Be-Here. Und wenn Sie hungrig sind, kehren Sie bei Fermenthings ein, wo Sie Brunchs, Mittagessen oder kleine Häppchen aus fermentierten Speisen genießen können. Auch ein Abstecher zum benachbarten Pixel Museumdas sich voll und ganz dem Videospiel widmet, lohnt auf jeden Fall!  


    (c) Brussels Pixel Museum

    Wer sich für Kunst 2.0. und eine neue Generation von Künstlern interessiert, findet im Mima - dem Millennium Iconoclast Museum of Art - sein Glück.  

    Spazieren Sie dann am Kanal entlang, bewundern die dort verteilten Streetart-Werke und werfen von Weitem einen Blick auf das Kanal-Centre Pompidou (Eröffnung geplant für 2024).  

    Wer wissen will, wie es im Brüsseler Untergrund aussieht, kann ein Stück weiter im Kanalisationsmuseum Musée des Égoutsdas eng mit den Brüsseler Wasserwegen verbunden ist, unter die Erde abtauchen...  

    Für das Abendprogramm empfehlen wir einen Drink auf dem Place Flagey oder auf dem schönen Platz Parvis de Saint-Gilles 


    (c) Café Belga (2015) - Place Flagey

    Und hier noch ein paar Unterkünfte mit dem Prädikat „für Freunde“: