Brüsseler Blütenpracht und Parks

Brüsseler Blütenpracht und Parks Brüsseler Blütenpracht und Parks Brüsseler Blütenpracht und Parks Brüsseler Blütenpracht und Parks Brüsseler Blütenpracht und Parks Brüsseler Blütenpracht und Parks

Vorbei die grauen Tage! Im Frühling und Sommer präsentiert Brüssel sich in farbenfrohem Gewand. Die grünste Hauptstadt Europas wirkt, als habe man einen satten Farbfilter über die Stadt gelegt: vom saftigen Grün der Parks und Gärten über das sanfte Rosa der japanischen Kirschblüten bis hin zum leuchtenden Blau der Wildhyazinthen…Auf geht's, raus an die frische Luft – natürlich unter Beachtung der üblichen Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen. Informieren Sie sich am besten vor Ihrem Besuch über eventuell geltende Bestimmungen und Sonderregelungen!  

Farben, Farben, Farben, wohin das Auge auch blickt: in den charmanten Gässchen, in den Parkanlagen mit Farbtupfern und Blumen, in einem eleganten Schlosspark am Brüsseler Stadtrand, am Fuße des Atomiums, in den königlichen Gewächshäusern, wo exotische Pflanzen die filigrane Glasarchitektur umranken… Flanieren Sie, genießen Sie die frische Luft… und lassen Sie sich von der Farbenpracht verzaubern.

  • Brüsseler Blumenpracht

  • Öffnung der Königlichen Gewächshäuser in Laeken - 13.05. -> 06.06.

    In diesem Jahr findet die alljährliche Öffnung der Königlichen Gewächshäuser in Laeken pandemiebedingt in einem etwas abgeänderten Format statt. Der Parcours führt zunächst durch die Außenanlagen der königlichen Gärten, bevor Sie zum Abschluss des insgesamt etwa einstündigen Spaziergangs das größte Gewächshaus des Ensembles auch von innen bewundern können. König Leopold II. ließ die prunkvollen Jugendstil-Gewächshäuser einst von dem Lehrmeister des großen Brüsseler Architekten Victor Horta erbauen. Anmeldung im Voraus erforderlich.

    Unser Tipp: Da die Besucherzahl begrenzt ist, sollten Sie nicht allzu lang warten!

  • Floralia Brussels - 03.04>02.05.2021 

    Floralia Brussels: Tulpen, Narzissen und Schneeglöckchen… die schönsten Frühlingsblumen und Zwiebelgewächse aus aller Welt erblühen im Park und in den Gewächshäusern des Schlosses Château de Grand-Bigard. Mehr als 1 Million Blumenzwiebeln haben die Gärtner des Schlosses von Hand eingesetzt. Und so liegt Ihnen hier ein Labyrinth in allen Farben des Regenbogens zu Füßen, mit einem Herz bunter Tulpen, majestätischen Rhododendren und seltenen Azaleen aus dem Südwesten Englands… ein Muss für Liebhaber blühender Gärten.

  • Blumenteppich - Bestätigung folgt

    Alle zwei Jahre, im Wechsel mit Flowertime, verwandelt der Blumenteppich den berühmten Brüsseler Grand-Place in ein blühendes Idyll. Flaneure aus aller Welt und Blumenliebhaber können sich von dem Duft und der Farbenpracht abertausender Begonien betören lassen, die zu einem bunten Teppich zusammengefügt wurden. Eine atemberaubend schöne, wenn auch vergängliche Pracht vor dem Hintergrund der prunkvollen gotischen Architektur, die man besonders schön vom Rathausbalkon bewundern kann. Für jede Ausgabe wird ein eigenes musikalisches Thema komponiert, das die in den Abendstunden stattfindende Sound- und Licht-Show untermalt.

  • Botanischer Garten Meise - japanische Kirschblüte und Magnolienblüte im April

    Nur einen Steinwurf vom Atomium entfernt erstreckt sich dieser schöne botanische Garten als einer der größten seiner Art im Brüsseler Norden. Neben den Tropengewächshäusern bestechen auch die Außenanlagen mit Bambus, Nadelbäumen, Stauden, Sträuchern, Heilpflanzen und Laubbäumen… Botanische Neuentdeckungen garantiert.

     

  • Hallerbos – der Wald von Halle - Blüte der Wildhyazinthen April/Mai

    Nur einen Katzensprung von Brüssel entfernt lockt der Wald von Halle, der einige Tage im Jahr wie von Zauberhand in ein blaues Blütenmeer getaucht wird…. Jedes Jahr im Frühling legt sich im Unterholz ein farbiger und wunderbar duftender Blütenteppich über den Waldboden: Millionen von zartblauen Wildhyazinthen erblühen hier am Fuße majestätischer Buchen. Ein absolutes Muss nicht nur für Romantiker und Botaniker!

  • Gartenstädte Le Logis und Floréal - japanische Kirschblüte im April

    Die Gartenstädte (ein britisches Konzept aus dem frühen 20. Jahrhundert) wurden angelegt, um den Arbeitern ein angenehmeres und naturnahes Wohnumfeld zu bieten. Die beiden Gartenstädte Le Logis und Floréal zeigen sich im Frühling in ihrem schönsten Gewand, dann wenn die japanischen Kirschbäume am Straßenrand in voller Blüte stehen. Dahinter erblickt man kleine Häuschen mit schmucken Vorgärten – eine echte Bilderbuch-Kulisse, die schon zahlreiche Filmemacher inspiriert haben.

    Die Zeit der Kirschblüte ist der perfekte Augenblick für einen romantischen Spaziergang „ganz in Rosa“.

  • Broschüre “be green”

    Die Broschüre "be green" stellt Ihnen rund zwanzig Orte vor, wo Sie zu jeder Jahreszeit ins Grüne abtauchen können. Von den bekanntesten Parkklassikern bis zu verborgenen grünen Ecken: historische Gärten, malerische Plätze, Wälder und sogar Bauernhöfe! Jede Menge Möglichkeiten, im Grünen zu wandeln, frische Luft zu schnappen und einen Augenblick dem geschäftigen Treiben der Stadt zu entkommen.

    Kostenlos in den Empfangsbüros von visit.brussels erhältlich.

    Sprachen: FR/NL/EN/DE