Die besten Brüsseler Käsegeschäfte

Die besten Brüsseler Käsegeschäfte

Jawohl, Brüssel ist auch eine Käsestadt! Vom alteingesessenen Käsegeschäft mit typisch Brüsseler Charme bis zur trendigen und nachhaltigen Käseboutique mit internationaler Käseauswahl - in Brüssel spielt sicherlich die Nähe zu Frankreich eine Rolle, aber auch Belgien selbst kann mit einer ganzen Reihe von Käsespezialitäten aufwarten.

Hier finden Sie unsere Auswahl der besten Brüsseler Käseadressen.

  • A La Petite Vache

    Die Käsehandlung mit dem sympathischen Namen „A la Petite vache" (dt. „Zur kleinen Kuh“) befindet sich in der Gemeinde Saint-Josse und ist eine der ältesten Käsehandlung Brüssels. Eröffnet wurde sie 1934. Seitdem verpflichtet sie sich mit ihrer sorgfältig zusammengestellten Käseauswahl dem guten Geschmack und den lokalen Produkten frisch vom Bauern bzw. von der Käserei. Frisches Brot, Wein und andere Zutaten für den perfekten Apéro finden Sie hier ebenfalls.

    Chez Catherine

    Catherine De Sloovere und José Servais begrüßen Sie in ihrem charmanten, etwas altmodischen Käselädchen und nehmen sich die Zeit, die Besonderheiten ihrer vielen handwerklich gekästen Käsesorten aus Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, England und Irland zu erklären.

    Crèmerie De Linkebeek

    Fast 300 Käsesorten aus Belgien, Frankreich, der Schweiz, Italien und England erwarten Sie in der Crèmerie de Linkebeek im Brüsseler Stadtzentrum, ergänzt durch die ein oder andere Wurstspezialität.

    From Comptoir

    Bénédicte Dartois und Etienne Boissy (ausgezeichnet mit der französischen Gastronomieauszeichnung „Meilleur Ouvrier de France“) haben 2019  ihre Käseboutique From Comptoir eröffnet! Die Käsetheke birgt vor allem französische und belgische Käsesorten in allen erdenklichen Formen und Farben – Kuh-, Schaf-, Ziegenmilchkäse, Blauschimmel-, Weich- und Hartkäse, mit Blumen oder Kräutern garniert… Willkommen im Käseparadies!

    Jacques Le Fromager 

    Jacques ist mit seinem Käsestand seit langem Stammgast auf den Brüsseler Wochenmärkten. Seit Dezember 2019 betreibt er in der Gemeinde Forest zudem einen Laden mit eigenem Reifekeller. Das Sortiment umfasst vor allem handwerklich gekäste Sorten in Bio-Qualität – von den großen Klassikern bis zu kleinen Neuentdeckungen, frisch vom Pariser Großmarkt oder direkt von kleinen Käsehöfen und Käsereien in Belgien, Frankreich, der Schweiz oder Italien.

    Julien Hazard Affineur

    Julien Hazard hat ursprünglich Philosophie studiert und sieht seine Arbeit als eine Mischung aus Wissenschaft, Handwerkskunst und Herzensangelegenheit. Als Enkel eines Landwirts und vollendeter Genießer hat er ein Gespür für das Gute – und so verkauft er in seinem Käselädchen beste Ware von Käsereien aus Frankreich und Belgien, die mit Hand und Herz ans Werk gehen. In seinen vier Kellern lässt Julien seine Käsesorten selbst heranreifen und bringt ihren Charakter perfekt zur Geltung.

    La Fruitiere

    Véronique Socié, die als beste belgische Käserin mit dem Titel „Premier Fromager de Belgique” geadelt wurde, und ihr Sohn Léo Begin, habe sich hier ihr kleines Käsereich erschaffen, das Käseladen, Reifekeller und Käsebar in einem ist. Auf dem Programm steht nicht nur Käseverkauf, sondern auch Käseverkostung, Naturwein, Craft-Bier oder ein traditionelles Fondue.

    Le Comptoir Du Samson

    Die beiden libanesischen Schwestern Hélène und Lara Milan erwarten sie hinter der Käsetheke, in der die feinen Käsesorten ihres 2014 als "bester belgischer Käser" ausgezeichneten Onkels Vincent Verleyen (Fromagerie du Samson) locken. Hergestellt wird der Käse ausschließlich aus Kuh-, Ziegen- und Schafs-Rohmilch aus der Region Condroz in Namur. Und weil die Familiengeschichte bunt und kosmopolitisch ist, werden die lokalen Produkte hier und da mit orientalischen Gewürzen verfeinert.

    Le Fromageon

    Bei Le Fromageon erwartet sie eine Auswahl von fast 400 handwerklich und traditionell gekästen Käsesorten. Zum Käse gibt es gutes Brot und sorgfältig ausgewählte Weine.

    Le Plateau Du Berger

    Der Käseladen "Le Plateau du Berger" wird von echten Käsekennern geführt. Ihr Spezialgebiet? Rohmilchkäse, vorzugsweise direkt vom Bauern, und Spezialitäten von handwerklich und nachhaltig arbeitenden Käsereien. Ergänzt wird die feine Käseauswahl durch gutes Brot und feinen Wein.

    Saint Octave

    Der charmante Käseladen Saint Octave, der inzwischen drei Brüsseler Filialen unterhält, wurde von den beiden Freunden Octave Laloux und Tom Flon gegründet. Ihre handverlesene Auswahl treffen sie nach den Kriterien der Nachhaltigkeit, der handwerklichen Arbeitsweise, der kurzen Wege und der kleinen Produzenten, die sie vor allem in Belgien, Frankreich, Spanien und Portugal aufstöbern. Rohmilchkäse, Raclette, Fondue, Eis und Wurstspezialitäten bilden das Herzstück des feinen Sortiments.