5 Afterwork-Spots – 100% Brüsselerisch

5 Afterwork-Spots – 100% Brüsselerisch

Sie möchten sich unter das Brüsseler „Apéro“-Völkchen mischen und den Tag gemächlich – und gesellig! – ausklingen lassen?

Sie fragen sich, wo die Brüsseler sich eigentlich gegen 18 Uhr herumtreiben? Dann müssen Sie nicht lange suchen. Nach einem harten Arbeitstag zieht es manch einen nicht direkt aufs heimische Sofa, sondern zum Apéro: Wochenmärkte, Hotels, schöne Plätze… sind nur einige der Orte, an denen man den Feierabend im Sommer verbringen kann. Nicht zu vergessen natürlich auch die Café-Terrassen, die den ganzen Tag über gut besucht sind.

  • Montags: Wochenmarkt auf dem Place Van Meenen

    Montags kann man den – eventuellen – Kummer über die neue Arbeitswoche auf dem Wochenmarkt auf dem Vorplatz des prächtigen Rathauses der Gemeinde Saint-Gilles vergessen. Die Einheimischen machen ihre Einkäufe und genießen anschließend ein Gläschen oder ein Häppchen an einem der Tische der zahlreichen Essensstände.

    Place Maurice Van Meenen, 1060 Saint-Gilles 

  • Mittwochs: Wochenmarkt im Châtelain-Viertel

    Mittwochs bietet der am Nachmittag stattfindende Wochenmarkt im Châtelain-Viertel bereits einen kleinen Vorgeschmack des herannahenden Wochenendes! Im Bailli-Châtelain-Viertel genießt man zwischen Blumen-, Gemüse-, Obst- und Gastronomieständen die letzten Sonnenstrahlen – und nebenbei vielleicht ein kühles Getränk und eine der internationalen Spezialitäten…

    Unser Tipp: Kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln.  

    Place du Châtelain, 1050 Ixelles 

  • Donnerstag: Place du Luxembourg

    Donnerstag ist der neue Freitag! – zumindest am Place du Luxembourg, wo die Beamten der Europäischen Union, aber auch das normale „Fußvolk“, sich auf den Café-Terrassen von der Sonne bescheinen lassen. Das Euro Village ist der wohl kosmopolitischste Afterwork-Spot, denn hier wird an jedem Tisch eine andere Sprache gesprochen, was der guten Laune jedoch keinen Abbruch tut – im Gegenteil!

    Rue Wiertz, 1050 Ixelles 

  • Freitag: Der Markt am Place des Chasseurs Ardennais 

    Der beste Augenblick, um den Brüsseler vollkommen entspannt zu sehen, ist der Freitag! Treffpunkt ist der Wochenmarkt am Place des Chasseurs Ardennais, wo man ganz gemächlich ins Wochenende hinübergleitet…

    Place des Chasseurs Ardennais 1030 Schaerbeek 

  • Träglich: rooftop Bar "Perché"

    Ganz oben auf der Dachterrasse des Jam Hôtel kommt am hoteleigenen Mini-Pool Urlaubsstimmung auf. Statt diszipliniert Bahnen zu ziehen, planscht man im kühlen Nass und genehmigt sich dazu ein kleines Gläschen. Mittwochs schlürfen die Einheimischen hier Cocktails und genießen von der Terrasse aus den Blick auf die Brüsseler Skyline. Besonders zur goldenen Stunde sind die Plätze hier heiß begehrt!

    JAM HOTEL | Chaussée de Charleroi 132, 1060 Saint-Gilles 

  • Das Brüsseler Sommer-Special: die Sommerbars in den Brüsseler Parks 

    Täglich von Juni bis September bieten die Sommerbars, die so genannten Guinguettes, in einigen der schönsten Brüsseler Parks frische Luft, ein Stückchen Natur und ein kleines, aber feines gastronomisches Angebot… und dann und wann sogar das ein oder andere Konzert.

    Die Guinguettes: „Emile“ im Parc Duden, „Maurice“ im Parc Cinquantenaire, „Fabiola“ im Parc Roi Baudouin, „Gisèle“ im Park der Abbaye de la Cambre und „Henri“ im Parc Georges Henri.