Gastronomieerlebnisse und Erlebnisgastronomie in Brüssel

Gastronomieerlebnisse und Erlebnisgastronomie in Brüssel

Brüssel bietet eine ganze Fülle von Veranstaltungen, die die Stadt prägen, verändern und noch dynamischer und bunter machen. Und in der Schlemmerstadt Brüssel ist es natürlich kein Zufall, dass die Gastronomie hier ganz vorne mitmischt. Über das ganze Jahr hinweg werden bei den Brüsseler Gastronomie-Events Köstlichkeiten in allen erdenklichen Formen und Farben in Szene gesetzt bzw. auf dem Teller angerichtet! Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl der aufregendsten Gastronomieerlebnisse, die Sie in der belgischen Hauptstadt unbedingt (aus)probieren sollten.

  • Tram Experience - © visit.brussels - Éric Danhier

     

    Tram Experience

    Das rollende Restaurant der Tram Experience ist schon seit ein paar Jahren auf den Brüsseler Straßenbahnschienen unterwegs und erfreut bis heute großer Beliebtheit – nicht nur bei Neugierigen, die dieses surreale und damit typisch Brüsseler Konzept ausprobieren möchten, sondern auch bei treuen Gästen, die regelmäßig wiederkehren, um an Bord die kulinarischen Köstlichkeiten der wechselnden Sterneköche zu entdecken, die die belgische Gastronomie immer wieder neu erfinden.

    Praktische Informationen: dienstags bis sonntags

    Tram Experience, kulinarischen, Gastronomieerlebnis in Brüssel
    © visit.brussels - Éric Danhier

  • Dinner in the Sky

    Dinner in the Sky lädt Jahr für Jahr zu einem besonderen Gastronomieerlebnis ein, bei dem Sie nicht nur kulinarisch nach den Sternen greifen können. Genießen Sie in 50 Metern Höhe ein Menü, das renommierte belgische Spitzenköche in der offenen Küche dieses in der Luft schwebenden Tisches zubereitet. Ein fast biblisches Bild – sofern Gastronomie Ihre Religion ist! Gehen Sie auf Tuchfühlung mit dem Koch, der Ihnen seine nach allen Regeln der Kunst zubereiteten Speisen so selbstverständlich herüberreicht, als wären Sie Teil seiner Küchenbrigade. Dinner in the Sky ist im wahrsten Sinne des Wortes ein kulinarischer Höhenflug, den man wohl einmal im Leben erlebt haben sollte.

    Die Ausgabe 2022  von Dinner in the Sky findet vom 10. bis 19. Juni auf der Esplanade der Basilika Sacré-Coeur de Koekelberg statt. Der schwebende Gourmettisch hebt auch dieses Jahr in luftige Höhen ab und präsentiert die kulinarischen Kreationen zahlreicher Küchenchefs: Yves Mattagne von der Villa Lorraine, Alexandre Dionisio von der Villa in the Sky, David Martin von La Paix, Bart De Pooter von Pastorale, Isabelle Arpin, Giovanni Bruno von Senzanome, Alain Bianchin, Luigi Ciciriello, Eric Lindelauf von La Truffe Noire, aber auch Mallory Gabsi und Arnaud Delvenne, zwei junge Köche, die an dem Gastronomiewettbewerb Top Chef teilgenommen haben. Doch das ist noch nicht alles: Bei Cocktails in the Sky können Sie am Wochenende um 16 Uhr, Cocktailkreationen von Küchenchefs und Barkeepern kosten und dabei dem (siebten) Himmel noch näher kommen.

    Dinner in the Sky, kulinarischen, Gastronomieerlebnis in Brüssel
    © Jean-Jacques De Neyer

  • EAT Festival

    2022 feiert das EAT Festival sein zehnjähriges Bestehen – und zur Feier dieser besonderen Jubiläumsausgabe können Sie dieses Jahr im Rahmen einer Doppel-Veranstaltung gleich zweifach genießen: Beim EAT Festival stehen die Streetfood-Spezialitäten der belgischen Hauptstadt im Rampenlicht, während Sie bei Dinners das Beste der Brüsseler Gastronomie probieren können. Das Ganze findet vor der Kulisse der beeindruckenden Glas-Holz-Konstruktion des Gare Maritime statt. Wir sehen uns im September und Oktober 2022!

    EAT Festival 2019, kulinarische Veranstaltung in Brüssel
    © visit.brussels - Éric Danhier

  • Wolf Food Market

    Ganz in der Nähe des Place de la Monnaie, im Brüsseler Stadtzentrum, befindet sich der Street Food Market Wolf, der Sie mit seinen 19 Restaurants und zwei Bars auf eine kulinarische Weltreise einlädt: Lassen Sie sich das beste Street Food aus aller Welt schmecken – von dem syrisch-libanesischen Fladenbrot von My Tannour über die süßen und salzigen Waffeln von Gaufres & Waffles bis hin zu den knusprigen Pizzen, die Sie in das sonnige Italien entführen. Ihren Durst löschen können Sie mit einem vor Ort gebrauten Bier. Der Markt befindet sich in einem ehemaligen Bankgebäude, das von dem berühmten Designer Lionel Jadot umgestaltet wurde.

    Wolf Food Market, Streetfood-Markt in Brüssel (Stadtzentrum)
    © Wolf

  • Gare Maritime Food Market

    Der Food Market des Gare Maritime ist ein weiterer Streetfood-Markt, der Sie mit insgesamt zehn Restaurants und der Victoria Bar zu einem ganz besonderen kulinarischen Erlebnis empfängt. Er befindet sich auf dem Gelände von Tour & Taxis – einem der spektakulärsten Veranstaltungs- und Kulturschauplätze Brüssels. An den Theken erwarten Sie die originellen Konzepte renommierter Küchenchefs aus Belgien und anderen Ländern. Da wäre zum Beispiel der Argentinier Mauro Colagreco, der auf der Liste der „50 Best Restaurants“ ganz oben steht, Xavier Pellicer aus Barcelona, die belgischen Sterneköche Bart De Pooter, San Degeimbre und Giovanni Bruno sowie Mallory Gabsi und Adrien Cachot, die seit einiger Zeit von sich reden machen.

    Gare Maritime Food Market, Streetfood-Markt in Brüssel (Tour & Taxis, Kanalviertel)
    © Extensa