Jazzuary: Brüssel = Jazz!

Im Januar stehen in Brüssel alle Zeichen auf Jazz, denn gleich drei Jazzfestivals begeistern mit Jazzmusik vom Feinsten!

Gleich drei Jazzfestivals erobern in der zweiten Januarhälfte die Brüsseler Bühnen und Jazz-Clubs: das Brussels Jazz Festival, das River Jazz Festival und die Djangofolllies. Jazz-Clubs, Konzersäle und natürlich das legendäre Flagey-Veranstaltungszentrum bieten eine ebenso vielfältige wie auch hochkarätige Auswahl von klassischem Jazz über Gypsy- und Afro-Jazz bis hin zu Progressive Jazz und Free Jazz...!

Die Brüsseler Jazzszene hat sich auch international einen Namen gemacht, denn das ganze Jahr über gibt es in der Stadt hochkarätige Jazzkonzerte. Doch besonders im Januar, wenn das Jahr noch ganz jung ist, kommen Jazz-Liebhaber voll auf ihre Kosten: Sowohl aufstrebende Talente als auch bekannte Namen geben sich in Brüssel die Ehre. Und darum heißt der Wintermonat in Brüssel nicht Januar, sondern Jazzuary!

  • Brussels Jazz Festival - 11>20.01.2018

    Das bereits zum vierten Mal stattfindende Brussels Jazz Festival, das mit einem ebenso soliden wie auch spannenden und überraschenden Line-up überzeugt, ist drauf und dran, zu einem der Top-Events der Brüsseler und internationalen Jazz-Szene zu avancieren.

  • River Jazz Festival - 12>27.01.2018

    ei dem namensgebenden Fluss des River Jazz Festival handelt es sich um die inzwischen versiegte Maalbeek, an deren Ufer sich die drei Konzertsäle Jazz Station, Marni und Senghor befinden, die gemeinsam ein Jazzfestival auf die Beine gestellt haben. Auf dem Programm stehen abendfüllende Jazzkonzerte, unter anderem im Zeichen von Chet Baker, sowie ein Special Act des Kontrabassisten Nicolas Thys bei der River Jazz Night.

  • Djangofolllies - 13>16.01.2018

    Seit 1994 feiert man in Brüssel den Geburtstag der Jazz-Legende Django Reinhardt mit dem jährlich stattfindenden Jazzfestival Djangofolllies. Und so können eingefleischte Fans ebenso wie Jazz-Novizen auch nach dem Tode Django Reinhardts der von ihm entwickelten Jazz-Strömung zwischen Gypsy Swing und Hot Club Jazz lauschen. Denn inzwischen sind die Djangofollies mehr als nur eine Hommage an einen genialen Wegbereiter der Jazzwelt: ein jährliches Stelldichein für passionierte Jazz-Liebhaber!