Moderne Kunst in Brüssel: Kunstmessen und -märkte 2021

Moderne Kunst in Brüssel: Kunstmessen und -märkte 2021

Seien es die international renommierten Kunstmessen BRAFA und Art Brussels oder eher alternative Messeformate wie die Accessible Art Fair – so oder so ist Brüssel „the place to be", wenn Sie sich für aktuelle Trends und Kreationen des Kunstbetriebs interessieren.

Das ganze Jahr über finden in Brüssel zahlreiche Ausstellungen und andere Veranstaltungen statt, die Ihnen spannende Momentaufnahmen aus der aktuellen Kunstlandschaft bieten. Unzählige Museen, Kunstgalerien und andere Schauplätze für zeitgenössische Kunst machen Brüssel zu einem echten Mekka für Kunstliebhaber.

Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen wird 2021 sicherlich ein besonderes Jahr werden, in dem es möglicherweise die ein oder andere Änderung im gewohnten Terminkalender geben wird. Weiter unten finden Sie alle geplanten Termine der diesjährigen Kunst-Highlights. Für täglich aktualisierte Informationen besuchen Sie bitte den Veranstaltungskalender agenda.brussels und den Kunstkompass NECA!

  • Januar

  • BRAFA Art Fair – 27.01.>31.01.2021

    Die BRAFA Art Fair, die seit 1956 in Brüssel stattfindet, ist eine der prestigeträchtigsten Kunst- und Antiquitätenmessen der Welt. Mit ihr fällt im Januar der Startschuss der neuen Saison. Austragungsort ist das atemberaubenden Veranstaltungszentrum Tour & Taxis, ein Juwel der industriellen Architektur. Von Exponaten aus der Antike bis zum Designerstück aus dem 21. Jahrhundert werden hier vielfältige Objekte feilgeboten und von einem internationalen Publikum erworben.

    Dieses Jahr findet die Brafa Kunstmesse online und in den einzelnen Galerien statt, um die geltenden Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung einhalten zu können. Ein Hybrid-Format, mit dem Sie trotz allem nicht auf diesen jährlichen Top-Termin verzichten müssen.

    PhotoBrussels Festival 21.01. - 27.03.2021

    Das PhotoBrussels Festival findet in dem Brüsseler Trendviertel Châtelain statt. Das jährliche Festival widmet sich der Kunstfotografie und befasst sich dabei jeweils mit einer spezifischen Thematik. Neben der Fotoausstellung stehen Konferenzen und Workshops auf dem Programm. Ein Festival für Liebhaber und Sammler von Fotokunst.

    Die diesjährige 5. Ausgabe ist dem Jahr 2020 und seinen besonderen Ereignissen gewidmet: 420 Fotografen, die den ersten Lockdowns in Europa verbrachten, haben auf den von März bis Juni 2020 gemachten „Call for European Photographers“ geantwortet. Die ausgewählten Künstler zeigen ihren persönlichen Blick auf die „innere Welt“, mit dem es ihnen gelingt, die schweren Ketten des Lockdowns aufzusprengen.

  • Februar

  • BILY (Brussels I Love You) Contemporary Art Walk - 06.>13.02.2021

    BILY ist ein facettenreicher Parcours zwischen zeitgenössischer Kunst und Gastronomie. Entdecken Sie die Brüsseler Trendviertel unter künstlerischen Gesichtspunkten. Der Weg ist gesäumt von Kunstgalerien, Kulturinstitutionen, Auktionshäusern, Ausstellungsräumen, Künstlerateliers…, die einen wundbaren Einblick in die überbordende kreative Energie der Stadt bieten.

    Art Truc Troc – Termin steht noch nicht fest

    Ein ganzes Wochenende lang erobert die Kunstmesse der anderen Art das BOZAR: Art Truc Troc. Das ungewöhnliche Konzept? Rund hundert Künstler stellen ihre Werke aus, die die Besucher nicht etwa gegen Geld erwerben können, sondern durch ein Tauschgeschäft: einen Gegenstand, einen Gefallen, eine Dienstleistung, eine Reise…, die dem Künstler so gut gefallen, dass er bereit ist, sein Kunstwerk dagegen zu tauschen. Zu sehen gibt es Gemälde, Fotografien, Skulpturen, Zeichnungen, Installationen, Graffiti, Live-Paintings… die perfekte Gelegenheit für einen Rundumblick auf die junge Brüsseler Kunstszene.

  • März

  • Brussels Design Market 06.>07.03.2021

    Der Brussels Design Market ist einer der beliebtesten Vintage-Märkte Europas. Zweimal jährlich (März und September) strömen mehr als 7000 Besucher aus ganz Europa nach Brüssel, um hier nach Vintage-Perlen zu stöbern, die von mehr als 100 Ausstellern feilgeboten werden: Möbel, Keramik- und Glasobjekte, Sammlerstücke, Plastik-, Holz- oder Metall-Objekte, vor allem aus den 1950ern, -60ern, -70ern und -80ern. Eine echte Zeitreise!

    Affordable Art fair 18.>21.03.2021

    Die Affordable Art Fair ist die Gelegenheit, mehrere Hundert Kunstwerke zu bewundern, und vielleicht das ein oder andere zu erwerben, denn – wie der Name der Messe schon sagt – hier sind die Preise vergleichsweise erschwinglich und reichen von 60 bis 6000 €. Die Kunstmesse hat sich in der Brüsseler Kunstsaison inzwischen als fester Termin etabliert – und zwar für Kenner und Laien gleichermaßen!

  • April

  • Art Brussels – 22.>25.04.2021

    Art Brussels ist DIE Brüsseler Messe für moderne Kunst schlechthin. Gut 180 Galerien aus aller Welt und mehr als 2000 Künstler versammeln sich im Veranstaltungszentrum Tour & Taxis, um die erwarteten 25 000 Besucher zu empfangen. Das Programm von Art Brussels: Parcours der Galerien, Ausstellungen, Debatten… Ein Pflichttermin für Kunstkenner und Liebhaber moderner Kunst.

    Partcours – Parkunst – 25.04.>27.06.2021

    Partcours-Parkunst ist eine Biennale für zeitgenössische Kunst. Mehrere Wochen lang wird im Parc de Woluwe, im Parc Malou und entlang des „grünen Spazierwegs“ Promenade Verte zum Kunsterlebnis geladen. Die Werke werden im öffentlichen Raum ausgestellt und folgen einer bestimmten Thematik, die häufig mit der Umwelt zusammenhängt. Ein Spaziergang ganz im Zeichen der Kunst, der sich mit jeder Ausgabe weiterentwickelt.

  • Mai

  • Collectible – 27.>30.05.2021

    COLLECTIBLE ist eine Messe, die bislang noch ihresgleichen sucht. Sie versteht sich als Plattform für zeitgenössisches Design und Sammlerstücke aus dem 21. Jahrhundert. Vertreten sind große internationale Designer und Galerien. Ausgewählt werden die Teilnehmer von einer ebenso renommierten wie fachkundigen Jury.

    Kunstenfestivaldesarts - 07.05. > 30.05.2021

    Das urbane und kosmopolitische Kunstenfestivaldesarts ist einer der Höhepunkte der Brüsseler Kultursaison: Theater, Tanz, Performances und Filme von belgischen und internationalen Künstler erobern drei Wochen lang rund zwanzig Theater, Kunstzentren und andere öffentliche Orte in Brüssel.

    2021 setzt das Kunstenfestivaldesarts vor allem auf Darbietungen im öffentlichen Raum und im Freien, um die geltenden Hygieneregeln einhalten zu können.

  • September

  • Brussels Gallery Weekend – 09.>12.09.2021

    Das Brussels Gallery Weekend feiert die Wiedereröffnung der Galerien und Kunsträume nach der Sommerpause, denn im September fängt nicht nur die Schule an, sondern auch die Kunstsaison! Das Brussels Gallery Weekend ist die Gelegenheit für eine ausgiebige Entdeckungstour durch die Brüsseler Kunstgalerien!

    Brussels Design September

    Brussels Design September ist der Brüsseler XXL-Termin für Designliebhaber. Ganz nach Art der Designmessen in Mailand oder Montreal erobern belgische und internationale Designer im September die Stadt: Ausstellungen, Debatten, Atelier-Besuche, Art & Craft-Parcours, Brussels Design Market und andere Märkte… vom Schnäppchen bis zum erlesenen Sammlerstück.

    Art on Paper - 16.09.>19.09.2021

    Art on Paper findet im Rahmen der Brussels drawing week statt. Es handelt sich hierbei um die erste Brüsseler Kunstmesse für Illustratoren und Zeichner. Art on Paper, das gemeinsam mit dem Kultur- und Kunstzentrum BOZAR ausgerichtet wird, zeigt insgesamt 50 Einzelausstellungen. Hier gelingt der Spagat zwischen dem Interesse des Publikums und der unermüdlichen Leidenschaft belgischer und internationaler Galerien.

  • Oktober

  • Festival Artonov - 04.10.>10.10.2021

    Mehrere Tage lang zelebriert das Festival Artonov die Kunst in ihren schönsten Ausdrucksformen - von visuellen und darstellenden Künsten über Raumgestaltung bis hin zu Musik. Geladen wird in verschiedene architektonische Schauplätze im Jugendstil.

    Europalia: Trains & Tracks – 14.10.2021 > 14.02.2022

    2021 gibt es gleich mehrere Eisenbahn-Jubiläen zu feiern. Die perfekte Gelegenheit für Europalia, ein Festival auf die Beine zu stellen, das ganz der Eisenbahn und ihren großen Themen gewidmet ist: Europalia Trains & Tracks. Die Themen Nachhaltigkeit, Mobilität, Technologie und Zeit werden in verschiedenen Ausstellungen und Veranstaltungen in Brüssel und ganz Europa behandelt.

    Accessible Art Fair (ACAF) - 14.10.2021>17.10.2021

    Die Accessible Art Fair (ACAF) lässt die Barrieren zwischen Künstlern und kaufwilligen Kunstliebhabern fallen. Vor allem junge, aufstrebende Künstler geben sich hier ein Stelldichein, wobei eine Jury eine Vorauswahl trifft, um die Qualität der angebotenen Werke zu gewährleisten. Die internationale Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich mit den anwesenden Künstlern, Bildhauern und Designern auszutauschen.

    Brussels street photography festival - Termin steht noch nicht fest

    Das Brussels Street Photography Festival fördert das Genre der Straßenfotografie als Möglichkeit der Stadterkundung, als Form der kulturellen Kommunikation und der visuellen Kunst. Sowohl Profi- als auch Amateurfotografen finden sich mehrere Tage lang in Brüssel zum gemeinsamen Austausch mit dem breiten Publikum ein.

    Museum Night Fever - Termin steht noch nicht fest

    Die Nacht des Museum Night Fever ist lang! Insgesamt 27 Brüsseler Museen öffnen von 19 Uhr bis 2 Uhr morgens ihre Pforten und präsentieren schlicht und einfach das Beste, was sie zu bieten haben. Ein laut tönendes, lebendiges und innovatives Programm mit einem Mix aus Ausstellungen, Musik, Tanz, Performances, Mode und Workshops.