Nachhaltig in den Brüsseler Herbst

Zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Bus oder mit dem Roller... Brüssel startet mit einer ganzen Reihe von umweltfreundlichen, nachhaltigen und sportlichen Events in den Herbst und begibt sich damit auf den Weg hin zu einer nachhaltigeren Stadt...

Den ganzen September lang stehen in Brüssel alle Zeichen auf Nachhaltigkeit! Der Startschuss fällt mit der "Semaine de la Mobilité", in der der Schwerpunkt auf nachhaltige und umweltfreundliche Verkehrsmittel in der Stadt gelegt wird. Eine Woche lang gibt sich die europäische Hauptstadt beispielhaft. Den krönenden Abschluss bilden der autofreie Sonntag und das Natur- und Umweltfest "Bruxelles Champêtre"... Bahn frei für Fahrradfahrer, Fußgänger, Inlineskater und Rollerfahrer.

Was will man mehr? Dass die Sonne scheint? Versprochen, wir arbeiten dran...

  • Ecotrail - 08.09.2018

    Sportskanonen gehen bei dem XXL-Marathon Ecotrail bis ans Äußerste: 80 km querfeldein... Start am Atomium, Ziel in der ehemaligen Pferderennbahn von Boitsfort im Stadtwald Bois de la Cambre. Die Strecke führt in weiten Teilen über den Naturweg Promenade Verte, bevor es auf den letzten 40 Kilometern durch den Wald Forêt de Soignes geht.

  • Roller Bike Parade - bis 14.09.2018

    Jeden Freitagabend geben sich die Brüsseler Inlineskater und Fahrradfahrer bei der Roller Bike Parade ihr Stelldichein, in deren Rahmen eine Reihe der Brüsseler Hauptverkehrsadern für den Autoverkehr gesperrt werden. Start (um 19 Uhr) und Ziel ist der Place Polaert vor dem Brüsseler Justizpalast.

  • Bike Brussels - 14.>17.09.2018

    Bike Brussels ist eine Fahrradmesse, die sich ganz allgemein den aktiven Fortbewegungsmitteln verschrieben hat. Auf dem Programm stehen: ausgewählte Aussteller, Konferenzen und Kolloquien, Indoor- und Outdoor-Fahrradtests, ein Kinderbereich, die "Bike Brussels Awards" und jede Menge andere Programmpunkte!

  • Semaine de la Mobilité - 15>21/09/2018

    Der September steht in Brüssel ganz im Zeichen der Mobilitätswoche Semaine de la Mobilité. Die Gelegenheit, schlechte Angewohnheiten abzulegen, das Auto stehen zu lassen und umweltfreundliche Verkehrsmittel zu nutzen! Als Hauptstadt Europas geht Brüssel - wenigstens eine Woche lang - als löbliches Beispiel voran.

  • Autofreier Sonntag - 16.09.2018

    Der Jahr für Jahr sehnsüchtig erwartete autofreie Sonntag Dimanche sans Voiture macht Brüssel einen Tag lang zu einer beschaulichen Stadt, in der Fahrradfahrer, Fußgänger, Rollschuhfahrer und andere Stadtbummler endlich Vorfahrt haben. Die öffentlichen Verkehrsmittel der STIB sind an diesem Tag kostenlos!

  • Bruxelles Champêtre - 16/09/2018

    Sie möchten ein wenig Landluft schnuppern? Dafür können Sie am 16. September getrost in Brüssel bleiben. Das Naturfest in der Stadt Bruxelles Champêtre lädt Sie zu einem großen ländlichen Stelldichein ein: Musik, ökologische Baumschule, Bauernhof-Bereich, Aktivitäten für Kinder und mehr als 100 Stände mit Bio-Produkten, lokalen Spezialitäten, Bier und vielem mehr! Auf geht's zum Picknick im Grünen mit den Leckereien aus dem Bio-Gemüsegarten.

  • Garden Tales - 22. & 23.09.2018

    Bei den Brüsseler Garden Tales öffnen die stolzen Besitzer außergewöhnlicher Privatgärten ausnahmsweise die Gartenpforten und führen Sie durch die "geheimen Gärten" Brüssels!

    Kostenlos / Anmeldung erforderlich

  • Fahrradkarte "Bruxelles à vélo"

    Werfen Sie einen Blick in die Brüsseler Fahrradkarte "Bruxelles à vélo": 8 thematische Radtouren, praktische Infos und jede Menge nützliche Informationen, mit denen Sie Brüssel auf dem Fahrradsattel unsicher machen können - das perfekte Programm für den goldenen herbst... Erhältlich in allen Empfangsbüros von visit.brussels.

  • Brussels Greeters - das ganze Jahr über

    Um Brüssel einmal anders zu entdecken, schließen Sie sich einfach einem einheimischen Greeter an! Die ehrenamtlichen Stadtführer zeigen Ihnen ihren ganz persönlichen Blick auf die Stadt - Geheimtipps und Lieblingsadressen inklusive.

    Kostenlos für max. 6 Personen - in 12 Sprachen - flexibel