Stadtviertel-Spaziergang: Cureghem

Stadtviertel-Spaziergang: Cureghem Stadtviertel-Spaziergang: Cureghem

Auf Ihrem Spaziergang durch das Stadtviertel Cureghem wird Ihnen wahrscheinlich vor allem sein faszinierend multikultureller Charakter auffallen.

Libanesische Restaurants und Autowerkstätten, marokkanische und türkische Teesalons, nigerianische oder kamerunische Im- & Export-Autohändler, polnische und rumänische Schlachtereien, italienische Pizzerien und griechische Tante-Emma-Läden: Das alles - und noch viel mehr - finden Sie hier im Viertel. Im Laufe der Jahre, ja Jahrzehnte, haben sich hier Menschen aus aller Welt niedergelassen, um ihr Glück zu versuchen. Seit dem 19. Jahrhundert war Cureghem das Zentrum der fleischverarbeitenden Industrie, der Textil- und Automobilbranche. Heute ist das "Abattoir", d. h. der Schlachthof, drauf und dran, zum "Bauch von Brüssel" zu werden: Rund um den überdachten Markt haben sich zahlreiche Betriebe rund um die Lebensmittelerzeugung und -weiterverarbeitung angesiedelt.

    • Dauer des Spaziergangs: 2:00 Std.
    • Startpunkt: Conseil (Straßenbahn 81), in der Nähe des Bahnhofs Bruxelles-Midi 

    Die Karte ist verfügbar in DE-FR-NL-EN
    Unser Tipp: Um Ihre Sprache auszuwählen, zeigen Sie die Legende des Stadtplans an!

    In Zusammenarbeit mit Brukselbinnenstebuiten