Stadtviertel-Spaziergang: Uccle

Stadtviertel-Spaziergang: Uccle Stadtviertel-Spaziergang: Uccle

Uccle gilt gemeinhin als eine der grünsten Brüsseler Gemeinden, deren Bewohner - häufig Expats - zu den wohlhabendsten der Stadt zählen.

Doch in Wirklichkeit ist dieses Bild nicht ganz zutreffend: Uccle ist eine der kontrastreichsten Brüsseler Gemeinden, was Architektur, Umgebung und Bewohner angeht. Der Norden ist geprägt von bürgerlichen Wohnvierteln, im ärmeren Westen findet man vor allem Wohngebiete, in die sich Sozialwohnungen mischen. Im Osten erstrecken sich weitläufige Anwesen, während im Süden Waldgebiete und andere Grünflächen für ländliches Flair sorgen. Und mitten darin thront das historische Zentrum, das noch heute als eine Art "Dorfkern" gilt. Uccle zeichnet sich durch interessante historische Bauwerke und Jugendstilarchitektur aus.

    • Dauer des Spaziergangs: 2:30 Std.
    • Startpunkt: Straßenbahn 4 und 92 Haltestelle "Héros "

    Die Karte ist verfügbar in DE-FR-NL-EN
    Unser Tipp: Um Ihre Sprache auszuwählen, zeigen Sie die Legende des Stadtplans an!

    In Zusammenarbeit mit Brukselbinnenstebuiten