Umweltlabels

Es gibt eine Reihe von Labels und Normen, mit denen sich Brüsseler Unternehmen ihr Umweltmanagement anerkennen lassen können…

Das internationale Umweltlabel „Green Key“

„Green Key“ ist ein internationales Umweltlabel, für das sich weltweit derzeit 2500 touristische Anbieter in 53 Ländern entschieden haben. Es wird jedes Jahr an touristische Infrastrukturen, Bed & Breakfasts, Jugendherbergen, Campingplätze, Tagungszentren und Sehenswürdigkeiten vergeben. Der zugrundeliegende Kriterienkatalog bewertet das allgemeine Umweltmanagement, das Abfall-, Wasser- und Energiemanagement sowie die Grünflächen, Essen, Umweltsensibilisierung, Mobilität etc…

Anhand dieser Exzellenzkriterien möchte das "Green-Key-Programm die nachhaltige Entwicklung innerhalb der touristischen Infrastrukturen fördern. Green Key ist eine Initiative der Foundation for Environmental Education (FEE).

www.green-key.org
www.cleverte.be 

Hotels mit dem Umweltlabel „Green Key“

  • Plaza Brussels
  • Stanhope Brussels
  • Plaza Brussels
  • Dolce La Hulpe Brussels
  • Radisson Blu Royal Hotel
  • Thon Hotel Bristol Stéphanie
  • Thon Hotel EU
  • Hilton Brussels Grand-Place
  • NH Hotel du Grand Sablon
  • Hilton Brussels City
  • Silken Berlaymont Brussels
  • Martin's Brussels EU
  • Four Points by Sheraton Brussels
  • Radisson Blue EU Hotel
  • Scandic Grand Place Brussels
  • NH Stéphanie
  • Park Inn by Radisson Brussels Midi
  • Aloft Brussels Schuman
  • Agora Brussels Grand Place

Bed & Breakfasts, mit dem Umweltlabel „Green Key“

  • B&B Opale
  • Van Lerberghe
  • Les Iris

Jugendherbergen mit dem Umweltlabel „Green Key“

  • Auberge des 3 Fontaines
  • Jaques Brel
  • Bruxelles-Génération Europe
  • Sleep Well Youth Hostel

Venues mit dem Umweltlabel „Green Key“

  • T&T - les Sheds
  • Autoworld
  • Théâtre le Plaza
  • Event Lounge
  • Hôtel de la Poste
  • Diamant Brussels

Das regionale Umweltlabel „Entreprise écodynamique"

Das regionale Umweltlabel „Entreprise écodynamique"(dt. umweltdynamisches Unternehmen) wird Brüsseler Unternehmen (groß, klein, privat, staatlich) zuerkannt, die im Bereich des Umweltmanagements beste Verfahren anwenden. Zu diesen Verfahren gehört ein umweltverträgliches Abfallmanagement sowie langfristige Anstrengungen im Bereich der Energieeffizienz, Schaffung von Anreizen und Erleichterung umweltfreundlicher Transportmittel für die Mitarbeiter etc. Die Unternehmen erhalten, je nach Leistung, zwischen einem und drei Sternen. Es gibt darüber hinaus Schnittstellen mit dem internationalen Umweltlabel „Key Level“.

www.bruxellesenvironnement.be

Sehenswürdigkeiten, Hotels & Venues mit dem Umweltlabel „Entreprise écodynamique"

  • Stanhope Brussels
  • Le Plaza Brussels
  • Sheraton Brussels Hotel
  • Thon Hotel EU
  • Hilton Brussels Grand-Place
  • Dominican (The)
  • Silken Berlaymont Brussels
  • Martin's Brussels EU
  • Four Points by Sheraton Brussels
  • Radisson Blue EU Hotel
  • Made in Louise
  • Sleep Well Youth Hostel
  • T&T - Entrepôt Royal
  • Square - Brussels Meeting Centre
  • La Monnaie
  • ULB (Solbosch - Plaine - Erasme)
  • Event Lounge
  • Ancienne Belgique
  • BEL
  • Musée du Tram
  • Le Botanique
  • Banque Nationale de Belgique
  • Muséum des Sciences Naturelles
  • De Pianofabriek
  • Mundo B
  • Aquarium public de Bruxelles
  • Ferme Nos Pilifs
  • Port de Bruxelles
  • Centre Sportif de la Woluwe
  • A propos
  • Atelier Yves Mattagne
  • Biorganic Factory
  • Chef Chez Soi
  • Huîtrière Eole (L')
  • Les Frères Debekker
  • Loriers
  • Traiteur van Eeckhout
  • Exki
  • Le Solo - La Fabbrica
  • Great Food
  • visit.brussels
  • Co-mana
  • Destrée Organisation
  • VO Group
  • GL Events
  • Bruxelles Environnement
     

Umweltlabel „EMAS“

Das „Eco-Management and Audit Scheme“ EMAS ist ein System, mit dem sich Organisationen und Unternehmen auf freiwilliger Basis verpflichten können, ihre Leistung im Bereich Umweltfreundlichkeit zu evaluieren und zu verbessern. EMAS ist ein europäisches Instrument für Unternehmen, die ihre Umweltleistung verbessern wollen. Rechtsgrundlage bildet eine Verordnung der EU aus dem Jahr 1993.

In seiner überarbeiteten Fassung aus den Jahren 2002 und 2004 ermöglicht es allen Unternehmen, Gruppen oder Organisationen, die es wünschen, ihre Umweltleistung anhand eines anerkannten, standardisierten und glaubwürdigen Umweltmanagementsystems zu evaluieren und zu verbessern. Unternehmen, die bereits mit ISO 14001 zertifiziert sind, erhalten automatisch das EMAS-Zertifikat, wenn sie eine Umwelterklärung entsprechend dem EMAS-Kriterienkatalog veröffentlicht hat. Derzeit sind mehr als 4600 Organisationen und mehr als 7900 Standorte registriert.

http://ec.europa.eu/environment/emas/index_en.htm

Hotels mit dem EMAS-Label

  • Martin's Brussels EU
  • Martin's Château du Lac
  • Martin's Grand Hotel
  • Martin's Red
  • Martin's Lido

Umweltmanagementnorm ISO 14001

SO 14001:2004 definiert die Kriterien eines Umweltmanagementsystems und kann für die Zertifizierung verwendet werden. Dabei werden keine Anforderungen für die Umweltleistung gestellt, sondern ein Rahmen gesteckt, den ein Unternehmen oder eine Organisation, unabhängig von Aktivität und Branchen, nutzen können, um ein effizientes System einzurichten. Die Norm ISO 14001:2004 gewährleistet sowohl der Geschäftsleitung als auch den Mitarbeitern und Interessensgruppen, dass der ökologische Fußabdruck Gegenstand gezielter Verbesserungsmaßnahmen ist.

Zu den Vorteilen der Umweltmanagementnorm ISO 14001:2004 zählen:

  • Kostenersparnisse im Bereich
  • Energie- und Rohstoffeinsparungen
  • Geringere Verteilungskosten
  • Verbessertes Unternehmensimage bei Gesetzgebern, Kunden und Allgemeinheit

www.iso.ch

Hotels mit der Umweltmanagementnorm ISO 14001

  • Martin's Brussels EU