Die belgische Gastronomie: Herzhaftes für den Winter

Schmackhaft, wärmend und reichhaltig – die belgische Küche ist ideal für kalte Wintertage und -abende. 

Stoemp- oder Waterzooï-Eintopf, flämische Karbonade, gratinierte Chicoree… diese Gerichte wecken Ihr Sinne. Die traditionellen Rezepte sind zwar keine ausdrücklichen Winterrezepte und doch schmecken sie bei klirrender Kälte am besten. Zubereitet mit frischen Produkten der Saison sind sie eine Köstlichkeit, die Sie bei Ihrem Aufenthalt in Brüssel unbedingt probieren sollten. Wir geben Ihnen die besten Restaurantadressen zum Aufwärmen und Schlemmen!

Hier finden Sie die typisch belgischen Spezialitäten und die besten Adressen zum Genießen.

  • Miesmuscheln und Fritten (Moules & Frites)

    Die Miesmuschelsaison hat im Winter ihrem Höhepunkt, denn da schmecken sie am besten. Rezepte gibt es viele, das berühmteste sind vielleicht die „Moules marinières“ mit Weißweinsud. Dazu gibt es eine ordentliche Portion belgischer Fritten.

    Unser Adressbuch: 

     

  • Stoemp

    Der berühmte belgische Stoemp-Eintopf ist herzhafte Hausmannskost für jede Lebenslage. Im Winter wärmen die zahlreichen Rezepte mit Wintergemüse von innen: Stoemp mit Chicoree, Stoemp mit Karotten, Stoemp mit Lauch… und dazu eine traditionell hergestellte Wurst und ein gutes Brüsseler Bier.

    Unser Adressbuch

  • Gratinierte Chicoree (Chicons au gratin)

    Das leise Zischeln eines knusprigen Chicorée-Gratins frisch aus dem Ofen lässt wohl jedem Liebhaber der belgischen Küche das Wasser im Munde zusammenlaufen. Am besten schmecken sie mit kleinen Chicorées frisch aus der Erde, zusammen mit Kartoffelpüree und einem ordentlichen Klacks Butter, das sich herrlich mit der Sauce vermischt. Einfach köstlich!

    Unser Adressbuch: 

  • Krabben-Kroketten (Croquettes aux crevettes)

    Sparen Sie sich die Tomaten mit Krabbencocktail für die Sommermonate auf und genießen Sie im Winter köstliche Krabbenkroketten. Die Krabbenkroketten, die als Vor- und Hauptspeise genossen werden, sind für die belgische Küche das, was Eddy Merckx für den belgischen Radsport ist – eine Legende!

    Unser Adressbuch

  • Vegetarische Alternativen

    Auch die Vegetarier müssen nicht darben, hier ein paar Tipps, wie sie die belgische Küche auch in ihrer vegetarischen Variante voll auskosten können: Wählen Sie statt der Krabbenkroketten, Käsekrotten (fondu au fromage), bestellen Sie die gratinierten Chicorées einfach ohne Schinkenscheibe und genießen Sie Ihr Stoemp einfach ohne Fleischeinlage.

  • *Alle genannten Restaurants sind Teil der Auswahl belgischer Restaurants mit dem Gastronomie-Label Brusselicious