Brüssel sehen und umarmen (per Bus + zu Fuß)

67

Diese Bustour konzentriert sich auf die Vielfalt der Stadt, die Extreme und Gegensätze, die Probleme und Herausforderungen, aber auch die Dynamik von Brüssel: insbesondere die mittelalterliche Stadtentwicklung mit den Geschäftsvierteln in der Nähe der Senne und des Palais du Coudenberg; die Kais des 16. Jahrhunderts, die Sanierung des 19. Jahrhunderts, insbesondere mit den zentralen Boulevards, die Industrialisierung entlang des Kanals Brüssel-Charleroi, Tour & Taxis und der Schlachthof; die Entwicklung der Grünanlagen des Parc de Bruxelles und des Botanischen Gartens; Jugendstil im Square-Viertel; Arbeiterviertel wie Marolles und Petite Senne; die Entwicklung von Büros mit dem World Trade Center im Quartier Nord und der Europäischen Union im Leopold-Viertel; Migrantenviertel wie Matongé, das Petit-Château oder die atemberaubende Renovierung in der Umgebung der Place Saint-Géry.

Themen der Führungen :  Die Highlights 

Dauer: 3.30 hours

Sprachen :  Deutsch - Englisch - Französisch - Niederländisch 

Unverbindliche Preisangabe für Gruppen mit max. 49 Personen

Zusätzliche Informationen : Im Preis ist die Busmiete nicht enthalten. Der zu Fuß zurückgelegte Teil wird von einem Führer begleitet. Tarif für Firmen: 310 €; Tarif für soziokulturelle Vereine: 200 €.

Jetzt reservieren

Praktische Infos