Eine holländische Frucht mit Pariser Geschmack

22
Eine holländische Frucht mit Pariser Geschmack

Das Ehepaar van Buuren begann Ende der 20er-Jahre mit großer Sorgfalt mit dem Bau seines Hauses in Brüssel. Das Ergebnis ist eine brillante Harmonie zwischen Architektur und angewandter Kunst, zwischen Interieur und Außenbereich, zwischen warmen Farben und dunklen Teilen. Die teuersten und schönsten Materialien wurden verwendet, um dieser Eleganz Ausdruck zu verleihen, wo nach und nach eine unglaubliche Sammlung von Kunstwerken entstand. In all diesen Aspekten ist das Haus auch ein perfektes Abbild der Goldenen Zwanziger, der „Roaring Twenties“. Das Viertel Berkendael, unweit des Hauses van Buuren, ist ein reines Wohnviertel und beinhaltet eine Fülle architektonischer Stile; Art Déco, Modernismus, Cottage Style, Kubismus usw. Große Architekten wie Henry van de Velde, Paul Amaury Michel und andere haben in diesem Viertel ihre architektonischen Spuren hinterlassen.

Themen der Führungen :  Jugendstil, Art déco - Haus-/Gebäudeführungen - Brüsseler Stadtviertel 

Dauer: 2.30 hours

Sprachen :  Deutsch - Englisch - Französisch - Niederländisch 

Unverbindliche Preisangabe für Gruppen mit max. 20 Personen

Zusätzliche Informationen : Der Preis beinhaltet nicht den Eintritt in das Van-Buren-Museum. Rechnen Sie 10 € pro Person für den Eintritt. Gruppenbesuche im Museum: maximal 20 Personen pro Gruppe.

Jetzt reservieren

Praktische Infos