Gestrandet in Flagey!

23

Besuch im Flagey-Viertel. Flagey ist das Funkhaus, das in einer Art extravaganten Ozeandampfer untergebracht ist, einer Klangfabrik voller Farben und Töne am Rande der Teiche von Ixelles. Am anderen Ufer der Teiche spiegeln sich die Wohnsitze der Aristokraten im Wasser wider. Ein Haus ist schicker als das andere, ob im Belle-Époque-Stil, Jugendstil, eklektizistisch, neotraditionell, modern oder im Art-Déco-Stil. Jede Fassade ist ein perfektes Abbild ihrer Epoche. Die Teiche schlängeln sich durch die Landschaft und ergießen sich in die Quelle von Maelbeek: dort befindet sich die Zisterzienserabtei, die später zur renommierten Schule La Cambre wurde.

Themen der Führungen :  Brüsseler Stadtviertel 

Dauer: 2.30 hours

Sprachen :  Deutsch - Englisch - Französisch - Niederländisch 

Unverbindliche Preisangabe für Gruppen mit max. 20 Personen

Zusätzliche Informationen : Diese Tour kann mit der Besichtigung des Flagey-Gebäudes kombiniert werden. Rechnen Sie in diesem Fall 50 € für die Gruppe. Gruppenbesuche im Gebäude: maximal 20 Personen pro Gruppe.

Jetzt reservieren

Praktische Infos