Große Pause in der Stadt: Brüssel im Mittelalter

103
Große Pause in der Stadt: Brüssel im Mittelalter

Diese speziell für Kinder entwickelte Stadtführung durch das historische Brüsseler Stadtzentrum gibt spannende Einblicke in die Entstehung und die Entwicklung einer Stadt im Mittelalter. Die Kinder lernen, die Stadt zu beobachten und die Spuren der Vergangenheit zu entschlüsseln. Die Erkundungstour, die vom Place Sainte-Catherine über das Saint Géry-Viertel bis hin zum Grand-Place führt, bringt den Kindern die frühen Phasen der Brüsseler Geschichte vom 10. bis zum 15. Jahrhundert näher. Zum Abschluss haben die Kinder die Gelegenheit, gemeinsam ein Modell der Brüsseler Stadtmauern und anderer charakteristischer Orte der mittelalterlichen Stadt zu basteln, das sie selbstverständlich als Andenken mitnehmen dürfen…! Aktivität für Kinder von 8 bis 12 Jahren (Schulgruppen 3. bis 7. Klasse).

Themen der Führungen :  Für Schulklassen 

Dauer: 2.30 stunden

Sprachen :  Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Niederländisch - Spanisch 

Unverbindliche Preisangabe für Gruppen mit max. 25 Personen

Zusätzliche Informationen : Tarif für Schülergruppen.

Jetzt reservieren

Praktische Infos