Höchster Genuss auf den Plätzen

118
Höchster Genuss auf den Plätzen

Besuch des Hauses Van Eetvelde und seiner Umgebung. Als Generalsekretär des Kongo wünschte Van Eetvelde sich ein geräumiges Zuhause. Seine progressive Seite veranlasste ihn, es von Victor Horta bauen zu lassen. Das luxuriöse Interieur wurde für die Ausrichtung großer offizieller Empfänge konzipiert, bei denen sich die politische Welt versammelte. Das 1895 erbaute Haus wurde nach und nach erweitert. Das luxuriöse Interieur ist in ein Meer aus Licht getaucht, der Blick geht hinaus auf die Teiche von Saint Josse, man lebt wie in einem englischen Garten. Rund um die Plätze finden wir Werke großer Jugendstilarchitekten: Gustave Strauven, Paul Saintenoy, Paul Hamesse, Georges Hobé… Fast jede Fassade des Stadtteils atmet auf ihre eigene Weise, mit eigener Persönlichkeit und immer mit durchdachter Eleganz.

Jetzt reservieren

Praktische Infos