Jugenstil in Saint-Gilles

132
Jugenstil in Saint-Gilles

In St.Gilles macht sich der Jugendstil eher in der Fassadendekoration bemerkbar als in der Anordnung der Innenräume. Kunstschmiedearbeiten, Buntglasfenster, Sgraffiti und Holzarbeiten konkurrieren um ihre dekorative Anziehungskraft und um die Bestätigung des sozialen Statuts ihres Besitzers. Die Architekten Ernest Blerot, Armand Van Waesberghe und so auch Franz Seeldraaiers arbeiteten eng mit Kunsthandwerkern zusammen.

Themen der Führungen :  Jugendstil, Art déco 

Dauer: 2.30 stunden

Sprachen :  Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Niederländisch - Spanisch 

Unverbindliche Preisangabe für Gruppen mit max. 25 Personen

Zusätzliche Informationen : Möglichkeit einer 1-1/2-stündigen Tour ab 150 €.

Preisangebot erhalten

Praktische Infos

  • Preis
    • € 180
  • Treffpunkt
    • A l'angle de l’avenue Brugmann et de l'avenue de la Jonction
    • 1060 Saint-Gilles
  • Ausrichter/Veranstalter