Platz schaffen für Europa 

68

Dieser von Bruksel organisierte Spaziergang führt über die Place du Luxembourg, den Léopold-Park und die Place Jourdan und weiter zum Rond-Point Robert Schuman. Sie entdecken die aktuellen Symbole der politischen und wirtschaftlichen Macht: das Berlaymont-Gebäude, den Ministerrat der Europäischen Union und das Parlament der Europäischen Union, aber auch Beispiele für Stadterneuerung und großartige Sanierungsprojekte. Das Léopold-Viertel wurde Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt und wurde damals zum bevorzugten Wohnbezirk des reichen Bürgertums, das das Stadtzentrum verlassen wollte. Sobald die Bewohner jedoch über ein Fahrzeug verfügten, zogen sie an den neuen Stadtrand und verkauften ihre majestätischen Herrenhäuser an verschiedene öffentliche Einrichtungen. Seit 1950 ließen sich hier auch Banken, Versicherungen, Holdinggesellschaften und multinationale Konzerne nieder. Acht Jahre später entstanden die ersten Bürogebäude der Montanunion, dann der EWG und schließlich der Europäischen Union. Heute arbeiten hier 100.000 Menschen auf einer Fläche von knapp einem Quadratkilometer.

Themen der Führungen :  Europa 

Dauer: 3.30 hours

Sprachen :  Deutsch - Englisch - Französisch - Niederländisch 

Unverbindliche Preisangabe für Gruppen mit max. 25 Personen

Zusätzliche Informationen : Tarif für Firmen: 310 €; Tarif für soziokulturelle Vereine: 200 €.

Jetzt reservieren

Praktische Infos