Residieren im europäischen Stil

21

Wenige Brüsseler Stadtteile haben sich in den letzten Jahrzehnten so stark entwickelt wie das Leopold-Viertel. Ursprünglich für Aristokraten und Bürger aus gutem Hause erbaut, beherbergt der Bezirk heute vor allem die Gebäude der Europäischen Union. Die Entwicklung des Stadtteils begann mit der Unterzeichnung der Römischen Verträge und der Gründung der Europäischen Gemeinschaft. Nach vielen Diskussionen ließen sich die meisten Institutionen in Brüssel nieder.

Themen der Führungen :  Europa 

Dauer: 2.30 hours

Sprachen :  Deutsch - Englisch - Französisch - Niederländisch 

Unverbindliche Preisangabe für Gruppen mit max. 20 Personen

Jetzt reservieren

Praktische Infos