Beursschouwburg

Die Beursschouwburg als hochkarätiges und avantgardistisches Kunst-, Kultur- und Veranstaltungszentrum der flämischen Gemeinschaft bringt seit mehr als 30 Jahren frischen Wind in den flämischen Teil des Brüsseler Kulturlandschaft.

Konzerte, Theater, Kindertheater, Literatur, Filmvorführungen, Jam-Sessions und Showcases abseits des Mainstreams bestimmen das Programm der fast unaussprechlichen Beursschouwburg (dt. Börsentheater).

Beurskafee: Allein schon für den Ausblick auf Brüssel und die schöne Terrasse lohnt der Aufstieg in das Beurskafee, wo mittwochs bis samstags ab 19 Uhr kleine Konzerte, Filmvorführungen und Jam-Sessions stattfinden. „Tot ziens!", wie der Flame sagt.