Botanique

Le Botanique zählt ohne Zweifel zu den schönsten und spektakulärsten Veranstaltungsorten Brüssels. Das von 1826 bis 1829 von der „Société Royale d'Horticulture“ erbaute, ehemalige Gewächshaus im neoklassizistischen Stil mit Eisen- und Glasarchitektur beherbergt seit 1984 einen hochkarätigen Veranstaltungsort.

Inmitten des botanischen Gartens von Saint-Josse-ten-Noode, einer der 19 Brüsseler Gemeinden, wächst und gedeiht heute ein quicklebendiger Ort der Kultur, der vor allem für Musikveranstaltungen, als Galerie und Café genutzt wird. Höhepunkt des Jahres bildet im Frühling das Musikfestival „Les Nuits Botaniques".

Sichern Sie sich Ihre Brussels Card

Praktische Infos