CIVA

235577

Das Architekturzentrum CIVA, das 2016 auf Betreiben der Region Brüssel-Hauptstadt ins Leben gerufen wurde, vereint in einer einzigen Struktur Ressourcen, Wissen und Know-how verschiedener Brüsseler Vereine aus dem Bereich Kultur, Architektur, Städteplanung, Landschaftsarchitektur und Forschungen zum Ökosystem: die Archive für moderne Architektur, die Bibliothek René Pechère, der Architekturfonds und das Centre Paul Duvigneaud.
Mit ihrem kulturellen Projekt trägt die Fondation CIA zur Entwicklung einer architektonischen, landschaftsarchitektonischen und städteplanerischen Kultur bei, die sich mit den Herausforderungen der Gegenwart auseinandersetzt. Schwerpunkt ist Brüssel.

Die Fondation CIVA bietet eine ganze Reihe von Aktivitäten und Angeboten: Ausstellungen, Konferenzen, Orte des Austauschs und der Debatten, pädagogische Aktivitäten, Archiveinblicke und Bibliotheken mit knapp 40.000 Werken und Zeitschriften zu den Themen Architektur, Städteplanung, Stadtgeschichte, Landschaften, Gärten und urbane Ökosysteme.

Praktische Infos