Editions Jacques Brel

Jacques Brel, dem tief in Belgien verwurzelten Chansonnier und Poeten, wurde eine eigene Stiftung gewidmet: die „Editions Jacques Brel", die sich mit Leben und künstlerischem Nachlass Brels befasst.

Ausstellung „J'aime les Belges": In der Ausstellung der Edition Jacques Brel „J'aime les Belges" (Ich mag die Belgier) erhalten Besucher einen nachdenklichen und humorvollen Einblick in die Komplexität des Menschen Jacques Brel und seiner besonderen Beziehung zu Belgien.

Audioguide-Führung „J'aime l'accent bruxellois": Bei der 2½-stündige Audioguide-Führungen gibt der große Jacques Brel höchstpersönlich Anekdoten zu seiner Heimatstadt zum Besten - zwar nur auf Französisch (schließlich geht es hier auch um den Brüsseler Akzent), doch angereiste Jacques-Brel-Fans erhalten auf Anfrage Erklärungsblätter in Deutsch, Englisch und Niederländisch.

Praktische Infos