Jardins du Mont Des Arts

Der Jardin du Mont des Arts befindet sich unterhalb des Place Royal und bildet gewissermaßen den grünen Übergang zwischen Ober- und Unterstadt, zwischen Place Royale und Grand-Place im historischen Stadtzentrum Brüssels.
Der Jardin du Mont des Arts wurde ursprünglich für die Weltausstellung von 1910 angelegt, jedoch in den 1950er-Jahren durch den umfangreichen Komplex des Mont des Arts mit der Bibliothèque Royale de Belgique und den Archives Générales du Royaume verdrängt. Übrig geblieben ist der heutige Garten, dessen Instandsetzung 2001 in Angriff genommen wurde. Seit 2009 dominiert der Glaskubus des Square - Brussels Meetings Centre die Anlage.
Besonderes Highlight ist das schöne Glockenspiel, das sowohl Touristen als auch Einheimische andächtig innehalten lässt.

Ausstattung:
- Bänke
- Springbrunnen
- Skatepark

Barrierefreiheit:
Barrierefrei ausschließlich über den Eingang an der Rue Mont des Arts; die anderen Eingänge sind nur über Treppen zu erreichen.

Praktische Infos

  • Mont des Arts
    1000 Bruxelles