La Promenade Verte

Die Promenade Verte – wörtlich „der grüne Spaziergang“ – ist ein 63 km langer Rundweg, der sowohl Spaziergänger als auch Radfahrer durch die zahlreichen Parks, Waldgebiete und urbanen Landschaften rund um Brüssel führt. Zu entdecken gibt es ländliche Idyllen am Rande der Stadt, hier und dort einen Teich, kleine Wäldchen und Sumpflandschaften, aber auch industrielles Kulturerbe. Die Promenade Verte ist Teil der regionalen Initiative des „Maillage Vert“, d. h. der Erstellung eines „grünen“ Wegenetzes in der Region Brüssel, bei der insbesondere die Vielfalt von Fauna und Flora in den Vordergrund gestellt wird.

Die Promenade Verte ist in 7 Etappen eingeteilt, die jeweils unterschiedliche Facetten der Landschaften der Region Brüssel repräsentieren. Die 5 bis 12 km langen Abschnitte zeigen die vielfältigen Gesichter Brüssels (urban, ländlich, industriell…) und sind eine hervorragende Möglichkeit, die Natur rund um Brüssel zu erkunden.

Ausstattung :
- Bänke
- Trinkwasserfontänen
- Infotafeln
- Wegmarkierungen

Barrierefreiheit :
Beim Ausbau der Wege der Promenade Verte wird stets auch ein besonderes Augenmerk auf die Barrierefreiheit gelegt – sowohl in den Parks als auch in den städtischen Bereichen. Die Promenade Verte wird somit künftig auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität begeh- bzw. befahrbar sein.

Praktische Infos