Maison Autrique

Als erstes bedeutendes Bauwerk des Jugendstil-Architekten Victor Horta bildet das Maison Autrique ein wichtiges Element des Brüsseler Architekturerbes.

Ein Meilenstein der Brüsseler Architekturgeschichte: Denn das Gebäude aus dem Jahr 1893 stellt eine wesentliche Etappe in der Entwicklung der größten belgischen Architekten dar. Durch das Gebäude führt eine Szenographie, die von den beiden belgischen Comic-Größen François Schuiten und Benoît Peeter konzipiert wurde. Zugrundeliegende Idee war es, aus diesem Gebäude eine Art "Haus der Häuser" zu machen, eine Huldigung an die Brüsseler Architektur und zugleich ein Tor zum Imaginären.

Das Maison Autrique bietet regelmäßig Ausstellungen rund um verschiedene Themen: das 19. Jahrhundert in Brüssel, Comic oder Jugenstil.

Sichern Sie sich Ihre Brussels Card

Praktische Infos