Manneken-Pis

Als charmantes Brüsseler Wahrzeichen schlechthin ist die kleine Brunnenfigur Manneken-Pis der erklärte Liebling der Brüsseler. Sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen sorgt der kleine Mann für gute Laune.

Seine beeindruckende Garderobe mit inzwischen mehr als 800 Kostümen, die er sich zu gehobenen Anlässen überwirft. kann übrigens im Brüsseler Stadtmuseum, dem Musée de la Ville de Bruxelles im „Maison du Roi" auf dem Grand Place bewundert werden.

Brüsseler Wahrzeichen mit Geschichte:
Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses Brüsseler Wahrzeichen. Eine der beliebtesten besagt, Manneken Pis habe mit Hilfe seines gezielten Wasserstrahls die brennende Lunte einer für den Grand Place bestimmten Bombe gelöscht. Tatsächlich wurde dieser entzückende Brunnen aber unter der Herrschaft der Herzöge Albert und Isabella gebaut, um das Viertel mit Trinkwasser zu versorgen. Sein Spitzname „Ketje" von Brüssel ist übrigens die Bezeichnung für einen typischen Brüsseler Bengel.

Praktische Infos

  • Rue de l'Etuve
    1000 Bruxelles