Musée Mode et Dentelle - Mode- und Spitzenmuseum (Museen der Stadt Brüssel)

Das im Jahr 1977 eröffnete Mode- und Spitzenmuseum (Musée Mode et Dentelle) hat in Brüssel eine echte Daseinsberechtigung, denn die Geschichte der Stadt, ja des Landes ist im wahrsten Sinne des Wortes eng mit der Textilkunst verwoben.

Brüssel weist ein reiches Erbe auf, was feine Stoffe und Textilwaren angeht. Die Tradition der Textilindustrie, die bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht und sich bis heute im Bereich Modedesign und Textilhandel zeigt, ist fest in der Brüsseler Kultur verankert.

Einen faszinierenden Einblick in diesen Bereich geben die reichen Sammlungen des Mode- und Spitzenmuseums mit alten, aber auch modernen Spitzengeweben, Stickereien, Kostümen und extravaganten Accessoires, die im Rahmen regelmäßig wechselnder Ausstellungen gezeigt werden.

Parallel zu den großen thematischen Ausstellungen bietet das Mode- und Spitzenmuseum der zeitgenössischen Textilkreation eine besondere Plattform: Seit 2004 empfängt das Museum wechselnde Ausstellungen, die sowohl die Arbeiten von Studierenden im Bereich Textilkunst als auch die Werke bereits etablierter Textilkünstler zeigen.

Sichern Sie sich Ihre Brussels Card

Praktische Infos