Parc Roi Baudouin

Der Parc Roi Baudoin erstreckt sich in dem Vallée de Molenbeek. Der zum Natura-2000-Naturschutzgebiet erklärte Park setzt sich sowohl aus natürlichen Landschaften als auch aus entsprechend ausgestatteten Naherholungsgebieten zusammen.

Das grüne Paradies im Nordwesten Brüssels lockt mit vielfältigen Biotopen, während die Gemüsegärten und der Kinderbauernhof „Ferme des Enfants“ den Park mit ihrem ländlichen Charakter prägen.

Die 3 Partien gehen auf drei spezifische Ausbauphase zurück: Phase I und II: klassische Parks (Wechsel von Rasenflächen, Teichen, Gartenelementen, Wald und Spielbereichen für Kinder), Phase III: ländlich geprägte Grünfläche mit Wiesen, Waldstücken, Hecken und Feuchtbiotopen.

Ausstattung
Partie I: Sitzgruppen, Sportfläche, Spielplätze, Radwege, Bänke
Partie II: Spielplatz, Radwege, Pontons, Bänke
Partie III: Spielplätze (3-7 Jahre, 7-12 Jahre), Rastplätze, Restaurant mit Terrasse, Bänke

Barrierefreiheit:
Die Partien I und II sind barrierefrei für Rollstuhlfahrer (außer im Unterholz der Partie 1, wo es eine steile Brücke gibt). Die weniger ausgebaute Partie III ist eher nicht empfehlenswert für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Praktische Infos

  • 1000 Bruxelles