Parc de Wolvendael

268101

Der Parc de Wolvendael in der Brüsseler Gemeinde Uccle, der historisch gesehen als Naherholungsgebiet wohlhabender Brüsseler Familien diente, zählt heute zu den größten öffentlichen Parkanlagen Brüssels. Seine Größe, sein Relief und die landschaftliche Schönheit machen ihn zu einer der attraktivsten Grünflächen der Region Brüssel.

Aufgrund seiner sanft hügelig abfallenden Beschaffenheit offenbart sich der Park im englischen Stil nicht auf den ersten Blick in seiner ganzen Pracht. Zwei Buchenhaine sowie eine Ansammlung von Bäumen mit bläulichem und rötlichem Blattwerk sind zwei echte Blickfänge. Dem Spaziergänger zeigen sich je nach eingeschlagenem Spazierweg ganz unterschiedliche Perspektiven.

Auch die Fauna ist im Parc de Wolvendael vielfältig und reicht von Elstern, Ringeltauben über Grünspechte bis hin zu Papageien. Auch Füchse und Eichhörnchen zählen zum festen Inventar des Parks.

Zusätzlich zieren verschiedene bemerkenswerte Skulpturen den Park.

Ausstattung :
- Bänke
- Spielplatz
- Freilichtbühne
- Toiletten

Barrierefreiheit :
Die Wege sind breit und in gutem Zustand und können somit problemlos mit dem Rollstuhl befahren werden. Der Parc de Wolvendael ist jedoch relativ hügelig, mit starken Neigungen zwischen dem oberen und dem unteren Parkabschnitt. Je nach gewähltem Parkeingang kann entweder nur der obere oder nur der untere Parkabschnitt besucht werden, um starke Höhenunterschiede zu vermeiden.

Praktische Infos

  • Rue Rouge 47
    1180 Uccle