Rathaus Brüssel

Das Brüsseler Rathaus am Grand Place zählt zweifellos zu den schönsten Rathäusern Belgiens. Unzählige Skulpturen, fein abgestimmte Proportionen und der fantastische Turm, auf dessen Spitze eine vergoldete Statue des mit dem Drachen kämpfenden Erzengels Michael – der Schutzpatron der Stadt – thront, machen die Besonderheit des Bauwerks aus.

Der erste Stein dieses prunkvollen, gotischen Brüsseler Bauwerks wurde im Frühjahr 1402 gelegt. Bei der Bombardierung der Stadt durch den Marschall de Villeroy im Jahre 1695 fiel das Rathaus teilweise den Flammen zum Opfer. Sein heutiges Erscheinungsbild erhielt das Gebäude von 1706 bis 1714.

Die Empfangshalle und die Schöffenzimmer beherbergen die wertvollsten Brüsseler Gobelin-Stoffe des 16., 17. und 18. Jh., prunkvolle gotische Holztäfelungen sowie Bilder und Wappenschilder alter Zünfte. Teilweise gibt es hier Ausstellungen zu besichtigen.

Sichern Sie sich Ihre Brussels Card

Praktische Infos