Straßenbahnmuseum (Museum für öffentlichen Nahverkehr Brüssel)

241773
Straßenbahnmuseum (Museum für öffentlichen Nahverkehr Brüssel) Straßenbahnmuseum (Museum für öffentlichen Nahverkehr Brüssel)

Das als Straßenbahnmuseum (Musée du Tram) bekannte Museum, das in einem ehemaligen Straßenbahndepot am Ende der Avenue de Tervuren untergebracht ist, birgt eine beachtliche Sammlung, die die Geschichte der öffentlichen Verkehrsmittel in Brüssel - von 1860 bis heute - Revue passieren lässt. Mehr als sechzig Fahrzeuge und Vehikel sind ausgestellt: von Pferden gezogene oder dampfbetriebene Straßenbahnen, Trolleybusse, Taxis, Busse etc.
An einigen Wochenende können sich die Besucher an Bord einer dieser historischen Straßenbahnen begeben und auf einer Fahrt durch die Avenue Tervuren und den Wald Forêt de Soignes in das besondere Ambiente der 1920er-Jahre eintauchen! Mit einer historischen Buslinie entdecken Sie die verschiedenen Stadtviertel zwischen dem Museum und dem Place Royale: den Cinquantenaire-Park, das EU-Viertel etc.
Einzelne Fahrzeuge sowie die Säle des Museums können für Veranstaltungen aller Art angemietet werden.

Praktische Infos