Schlachtplatte - Die Jahresendabrechnung

461891

21/01/2019 - 21/01/2019

Schlachtplatte - Die Jahresendabrechnung

Vier van de beste komieken van Duitsland komen naar Brussel om hun visie op het jaar 2018 te presenteren: een heel gekke visie vol humor en sarcasme. Een visie die niets en niemand spaart – van de Twitterpresident tot de nieuwe federale regering; van de regionale verkiezingen in Beieren tot het tekort in de zorgsector; van het Hambach-bos tot de mooren van Meppen (voor degenen die ze kennen of die de media nauw volgen) …Twee uren hoogwaardig typisch Duitstalig polititiek cabaret. Twee uren om te stormlachen en genieten. Mis het niet! Politisches Kabarett mit Robert Griess, Nils Heinrich, Axel Pätz, Sebastian Schnoy.Das neue Schlachtplatte-Quartett rechnet ab mit all dem Wahn- und Schwachsinn des Jahres 2018. Von Trumps Twitter-Präsidentschaft bis zur neuen Bundesregierung, von Bayern-Wahl bis Pflegenotstand, vom Hambacher Forst bis zum Meppener Bundeswehr-Moor. Live-Kabarett nach dem Motto „Wer heilige Kühe ehrt, ist fromm. Wer heilige Kühe schlachtet, wird satt“.Serviert mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: Vom sarkastischen Stand-up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Song bis zum spaßigen Sketch wird nichts ausgelassen, um das Publikum zwei Stunden lang auf höchstem Niveau zum Rasen zu bringen.Robert Griess gilt als „die schnellste und frechste Klappe von Köln“ (Kölner Stadt-Anzeiger) und organisiert seit 12 Jahren die Schlachtplatte in jährlich wechselnder Besetzung. Der Tastenterminator Axel Pätz ist der Grandseigneur des satirischen Chansons, der mit Witz und Charme die drängenden Fragen unserer Zeit stellt. Sebastian Schnoy vereint historisches Wissen mit aktueller Hochkomik und zieht passende und unpassende Parallelen. Und Nils Heinrich ist ein wunderbar schräger Vogel, dessen Gedanken-Gänge keine Grenzen kennen.Ein in Brüssel einzigartiges Kabarett-Erlebnis … das sollten Sie nicht verpassen!