Café Caberdouche

270342
Café Caberdouche Café Caberdouche Café Caberdouche Café Caberdouche Café Caberdouche

Als "Caberdouche" wurden einst die verruchten Brüsseler Kaschemmen bezeichnet. Der Name geht auf den Ausspruch "Cabe una dulce" (sinngemäß übersetzt "hier ist Platz für eine Süße" zurück. Ursprünglich handelte es sich um relativ große Kneipen, in die tatsächlich eine "Süße" hineinpasst... zur Freude der Männer! Im Laufe der Jahrhunderte bezeichnete der Name ganz einfach ein Cabaret oder ein kleines, typisch Brüsseler Café.

Basierend auf einer augenzwinkernden Anspielung an dieses typisch Brüsseler Kulturgut entstand ein Projekt von vier Brüsseler Freunden: Das Café am Place de la Liberté in einem ehemaligen Arbeiterviertel verströmt hier im Herzen der Hauptstadt typisch Brüsseler Authentizität und Gemütlichkeit. Serviert werden hausgemachte Speisen zwischen traditionellen Rezepten und internationalen Einflüssen. Zudem hat das Caberdouche eine hervorragende Auswahl an Bier und Naturweinen. Jeden Donnerstag gibt es Konzerte.

Praktische Infos